Großartige Stimmung und viele Detailinformationen für die Wähler

Kommunalpolitik

Am Sonntag fand im Gasthaus Baier mit einem politischen Frühschoppen die siebte und in dieser Form letzte Wahlinformationsveranstaltung der SPD und der Parteilosen Wählergemeinschaft statt. Im vollbesetzten Gasthaus und umrahmt von zünftiger bayerischer Musik verlief das Werben um Wählerstimmen in toller Atmosphäre. Die Landratskandidatin der SPD, Rosi Deser, stellte das Programm der Landkreis-SPD vor, das neben dem Ausbau des ÖPNVs viele soziale Ansatzpunkte enthält. Stefan Diewald, den Bürgermeisterkandidaten und Ortsvorsitzenden der SPD, erlebten die Gäste als engagierten und äußerst motivierten Kommunalpolitiker mit einem starken Team, das die Ideen des Spitzenkandidaten mitträgt und seine Arbeit tatkräftig unterstützt. In den Ausführungen Stefan Diewalds standen die Wege im Mittelpunkt, die man einschlagen möchte, um die Aufgaben in Hunderdorf zu bewältigen. Der SPD-Ortsvorsitzende ist auch auf Kreisebene gut vernetzt und hat sich über die Umsetzung verschiedener Projekte in anderen Gemeinden gut informiert. Auf der Grundlage dieser Erfahrungswerte hat er ein Programm für Hunderdorf entwickelt. Der Schutz der Gemeinde bei Starkregenereignissen durch ein Sturzflut-Risikokonzept ist eines der Schwerpunktthemen daraus. Das Soziale sei ein großes Anliegen der SPD und der PWG und man lege auch großen Wert auf die Förderung der Vereinsarbeit. Die Gemeinde habe in der Zukunft große Vorhaben, wie das Bürgerhaus, kommunalen Wohnungsbau und eine Tagespflege für Senioren abzuwickeln, die die Gründung eines Kommunalunternehmens erforderlich machen. Als Bürgermeisterkandidat stehe Stefan Diewald dafür, die Aufgaben entschlossen anzugehen, betonte auch Martin Kreutz, der SPD-Kreisvorsitzende und Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion als Gast des politischen Frühschoppens. Neben der Unterstützung für die SPD-Landratskandidatin Rosi Deser bat der Kreisvorsitzende vor allem darum, auch auf Kreisebene die Werte der Demokratie hochzuhalten und Kräften, die dagegenstehen, keine Chance zu lassen.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 380119 - 1 auf Ruth Müller - 1 auf SPD Pettstadt - 1 auf SPD Hirschaid - 3 auf Oliver Winkelmaier -